Categories

Letztes Feedback

Meta





 

Ich melde mich wieder zurück!

Die Seite war lange nicht erreichbar, zumindest für mich, woran es lag weiß ich nicht. Nun folgt aber der nächste BlogeintragIch war jetzt für eine Woche mit meinem Professor in Rom auf Exkursion, und habe eine Menge zu berichten. Ich werde zuerst meinen Eindruck vom Fachlichen bloggen, wenn ich Lust drauf habe, kommt vielleicht ein allgemeiner Erlebnisbericht mit allen Eindrücken und Erlebnissen.Was in Rom auffällig ist, ist der umgang mit antikem Erbe. Dazu passt vielleicht das Erlebnis an den Iden des März 15.03 . Den Römern ist das was an diesem Tag sich ereignete Anscheinend noch gut im Gedächtnis. An einer Bronzestatue (nicht antik, wenn überhaupt abguss) des Gaius Iulius Caesar wurden Gedenkkränze niedergelegt und Kerzen angezündet (siehe Bild). Was passierte damals am 15.03.044 v.chr? G.I. Caesar wurde auf den Stufen des Senates ermordet, durch seinen Verwandten Brutus. Es bedeutet den Sturz des Diktators, denn Caesar war nicht der erste römische Kaiser ( das war nämlich Augustus). Mir ist leider nicht bekannt ob sich diese "Gedenkfeier" durch das Mittelalter hindurch erhalten hat. Bekannt ist, das Octavian (der spätere Augustus), seinem Adoptivvater gedenken ließ, auch an dessen Todestag. Ich finde trotzdem dieses Ereignis sehr belustigend und es zeigt auch sehr deutlich den Bezug der Römer zur Antike. Gerne hätte ich die Zeremonie beobachtet. Da wir allerdings zu spät da waren, sahen wir nur das Endergebnis und haben uns köstlich amüsiert.
javascript:insertCode('/bromoralriksson/img/c%C3%A4esar.jpg','scale');

23.3.17 10:29

Letzte Einträge: Es geht wieder los... :), Prokrastination und das Leben und allgemein...

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen